Hanfmus selber machen

Hanfmus kann beim Kochen sehr vielseitig eingesetzt werden, überhaupt in
der veganen Küche ist es sehr beliebt.
Aus Hanfmus kann man Hanfmilch, Hanfsahne und Dips herstellen oder
man streicht das Mus einfach statt Butter aufs Brot. Man kann es in
Aufstriche mixen, mit in den Smoothie geben oder cremige Soßen und
Suppen kochen.

Zutaten

500g geschälte Hanfsamen
60-80g Hanfsamenöl

Geräte
Hochleistungsmixer

Zubereitung

Die geschälten Hanfsamen und das Hanföl in den Mixbehälter geben und
mithilfe des Stößels mixen. Umso mehr Öl desto weicher ist das Mus
schlussendlich. Das Ganze wird so lange gemixt bis sich das Mus von selbst
ohne mithilfe des Stößel nach unten zu den Messern saugt und es schön
cremig wird. Das fertige Mus könnt ihr dann einfach in ein Schraubglas füllen.

Tipp:
Um sich das aufwendige Rausputzen der Reste aus dem Mixbehälter zu
sparen, könnt ihr damit eine Hanfmilch mixen, so löst sich fast Alles aus
den Ecken und von den Messern.

Rezepte mit Hanfmus:

2 Gedanken zu „Hanfmus selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.